089 - 321 54-0

HomeProdukteLiteraturFlüssigkeitskühler-Systemprofile

ENERGIEEFFIZIENTE KLIMALÖSUNGEN

Eine gute Investition für die Umwelt und Ihre Betriebskosten.

Die Lösung: ein einfaches, von Carrier patentiertes Prinzip, das einmalig in der Welt ist — ein Kältezyklus ohne Verdichter, bei dem nur eine Mini-Umwälzpumpe und die Ventilatoren die Wasserkühlung sicherstellen. Im Verdampfer gibt das im Gebäude zirkulierende Wasser seine Wärme an das verdampfende Kältemittel ab. Diese Dämpfe kehren direkt zum Verflüssiger zurück, ohne durch den Verdichter zu gehen.
In diesem Wärmetauscher gibt das flüssige Kältemittel seine Wärme an die kalte Außenluft ab und geht vom Dampfzustand in den flüssigen Zustand über. Eine Mini-Umwälzpumpe führt das flüssige Kältemittel zum Verdampfer zurück und dann beginnt der Kältezyklus von neuem. Die Kühlleistung wird durch das Öffnen der Expansionsvorrichtung geregelt. Diese reguliert die in den Verdampfer eintretende Kältemittelmenge. Die Pro-Dialog-Regelung steuert automatisch die Umschaltung von mechanischer Kühlung auf freie Kühlung und umgekehrt. Regelalgorithmen vergleichen ständig die verfügbare Kühlleistung im Freikühlbetrieb mit der Heizlast des Gebäudes. Sie schalten die Verdichter ab, wenn die Leistung ausreicht und wieder ein, wenn dies nicht der Fall ist. Das garantiert Komfortbedingungen im Gebäude und gleichzeitig Energieeinsparungen.

 

Mehr Informationen