089 - 321 54-0

HomeProdukteRegelungstechnikVisualisierung (i-VU)

Viele Möglichkeiten und Anwendungen in einem System

i-Vu: Kompakt! Leistungsstark! Intuitiv!

Mit nur wenigen Worten ist Carriers Webanwendung i-Vu treffend beschrieben.
Mit i-Vu Standard lassen sich alle wesentlichen Funktionen eines Gebäudemanagementsystems ganz einfach umsetzen. Die umfassenden Trend- und Alarmfunktionen von i-Vu halten Sie über wichtige Gebäudedaten stets auf dem Laufenden.

Mit dem i-Vu CCN Plus erhalten Sie zusätzlich die erweiterten Bereichsfunktionen, eine nahtlose Integration in andere Systeme und nutzungsabhängige Rechnungsstellung. Nie war es einfacher, Ihr gesamtes Gebäude über eine einzelne webbasierte Oberfläche zu verwalten!

Immer öfter werden Web basierte Visualisierungen zum Überwachen der Betriebszustände verschiedener Gewerke angefragt. Das Trending von Werten ist hierbei auch ein wichtiger Faktor. i-Vu zur Kommunikation mit CCN-fähigen Kältemaschinen ist hierfür die erste Wahl, wenn keine Regelungs-Funktionen gefordert sind.

i-Vu ist zugleich eine Software und Server Hardware. Der Software Anteil ist das Betriebssystem Linux mit einem Webserver, der fast alle Eigenschaften von WebCTRL hat. i-Vu hat keine Controller-Funktionalität.

Was kann i-Vu?

  • Visualisierung von Anlagen oder auch nur Maschinen
  • Die Visualisierung kann von jedem PC, der sich im Netzwerk befindet über den MS Internet Explorer (ab Version 9) aufgerufen werden.
  • Ein BACnet IP Gateway für alle angeschlossenen CCN Controller
  • Wenn i-Vu an einem Netzwerk mit Internetzugang ist, kann es die Störmeldungen per E-Mail, E-Mail SMS, Drucker usw. versenden.
  • Es können für jeden integrierten Datenpunkt Alarmgrenzen festgelegt werden, z. B. das Überschreiten einer Raumtemperatur für eine einstellbare Zeit.

Mehr Informationen erhalten Sie in der i-VU-Broschüre Hier!